fbpx

SEARCH SITE BY TYPING (ESC TO CLOSE)

00.00 CHF

ORDER LIST

Skip to Content

Manastir Bukovo

Die reiche Geschichte des Weinbaus und der Weinherstellung in unserem Kloster hat den Bischof von Timotheus Justin dazu inspiriert, dass die unter seiner geistlichen Führung zusammengeschlossene Bruderschaft ständig ermutigt wird, diese Tradition zu erneuern und fortzusetzen.

Die Tradition des Wein- und Weinanbaus in der Region Negotin ist untrennbar mit dem Kloster Bukovo verbunden, das aufgrund seiner geografischen Lage, der äußerst günstigen klimatischen Bedingungen und der besonderen Art des Landes auf dem Klostergrundstück seit Jahrhunderten ein Synonym und Hauptmerkmal des Weinbaus und der Weinherstellung in der Region ist.

Nach dem Aufkommen der Reblaus (Ende des 19. Jahrhunderts), die den gesamten europäischen und serbischen Weinbau ernsthaft gefährdete, errichtete das Kloster Bukovo 1887 auf seinem Grundstück seine erste Weinbauschule, die vier Jahre später die erste staatliche Landwirtschaftsschule für Weinbau und Obstbau wurde. Das Kloster wurde so zum Zentrum der Restaurierung des Weinbaus von Negotin Krajina.

Die reiche Geschichte des Weinbaus und der Weinherstellung unseres Klosters als eine Art Vermächtnis vieler Generationen hat den Bischof von Timothy Justin dazu inspiriert, dass die unter seiner geistlichen Führung versammelte Bruderschaft die Erneuerung und Fortsetzung dieser Tradition ständig fördert. Diese Anreize trugen Früchte und die Bruderschaft des Klosters baute auf einer Fläche von zwei Hektar eine einzigartige Plantage aus schwarzem Weihrauch auf, die nicht nur diese alte Sorte vor dem Vergessen bewahrte, sondern auch die Grundlage für die Schaffung eines neuen, originalen serbischen Weins bildete.

Schwarzer Weihrauch ist eine spezielle Muskatnusssorte, die auf der Welt sehr selten ist (Serbien, Italien, Portugal) und aufgrund von Blütenproblemen sehr schwer zu züchten ist, aber auch eine Sorte, die in der Lage ist, einzigartigen Wein, einzigartiges Aroma und Aromen zu produzieren, in denen sie sich mischen blumige, fruchtige und würzige Töne (Rose, getrocknete Trauben, Basilikum usw.).

Schwarzer Weihrauch ist eine spezielle Muskatnusssorte, die auf der Welt sehr selten ist (Serbien, Italien, Portugal) und aufgrund von Blütenproblemen sehr schwer zu züchten ist, aber auch eine Sorte, die in der Lage ist, einzigartigen Wein, einzigartiges Aroma und Aromen zu produzieren, in denen sie sich mischen blumige, fruchtige und würzige Töne (Rose, getrocknete Trauben, Basilikum usw.).

Der Zuckergehalt im Allgemeinen liegt zwischen 25 und 32 Prozent, und in außergewöhnlichen Jahren, in denen der Ertrag viel geringer ist, wird er zu “Suvarak”, der bis zu 45 Prozent Zucker enthalten kann. Die Weine sind 14-17,6 v / vol mit dem restlichen unreifen Zucker, was den schwarzen Weihrauch zu einem bemerkenswerten halbsüßen Wein macht.

In seinem Bestreben, Tradition und moderne Technologie bei der Herstellung von Wein zu vereinen, pflegt Mönche mit seiner Anstrengung und Hingabe, während er sich auf die Gnade Gottes verlässt, die alle unsere Mängel ergänzt, den Weinberg des Klosters und den alten schwarzen Weihrauch mit dem Wunsch, dass der Rotwein dieser Region in Serbien wieder auftaucht. .

Schauen Sie sich unser Weinsortiment an

Chardonnay barrique

Dieser Wein wird aus speziell ausgewählten Trauben der Sorte Chardonnay hergestellt, die 11 Monate in französischen und serbischen Eichenfässern fermentiert und gereift sind. Ein sehr komplexer Wein, der beim Verzehr Zeit und Geduld braucht. Es hat eine Fülle und Komplexität wie Rotwein und ein zartes blumiges und milchiges Aroma, das von den Eichenaromen durchdrungen ist.

Crna Tamjanika

Einzigartiger Wein auf dem serbischen Markt, hergestellt aus 100% schwarzen Weihrauchtrauben. Es zeichnet sich durch ein sehr anhaltendes intensives Muskataroma mit den Aromen von Feldblumen, Rose und Basilikum aus. Die knusprigen Säuren und der hohe Gehalt des Extrakts verleihen diesem Wein eine besondere Note und runden das Gesamterlebnis ab.

Filigran – Cabernet sauvignon 0,75 L

Starker Rotwein aus Trauben aus dem Klosterweinberg auf dem Bukovski-Hügel. Ein vollmundiger Wein mit sanften, samtigen Tanninen, mit einem guten Gleichgewicht von Säuren und Extrakten, mit einem sehr langen Abgang. Es passt gut zu würzigen Gerichten, rotem Fleisch und hart gereiftem Käse.

Filigran – Cabernet sauvignon 1,5 L

Der Wein ist tief tiefrot mit einem violetten Schimmer, einem intensiven violetten Duft, der lange anhält. Der Geschmack ist reichhaltig, extraktiv mit Fruchtsäuren und ausgeprägten Tanninen, die das Potenzial einer langen Reife haben, und einem feinen Vanille-Abgang aus Eichenholz, der diesem Wein den Inbegriff eines großartigen Weins verleiht.Dieser Wein wurde mit dem Decanter World Wine Award bei einem der renommiertesten und bedeutendsten Weinurteile der Welt ausgezeichnet. Die Preise werden in London verliehen, und der Rotwein des Weinguts „Filigran – Cabernet Sauvignon“ des Klosters Bukovo aus dem Jahrgang 2013 wurde mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Filigran Gamay

Vollmundiger Wein, konzentriert, wunderschön in Eiche integriert, typisch für Gamay. Es riecht nach Kirsche, Kirsche, Himbeere und Pflaume mit einem Hauch von Erdtönen. Mit akzentuierten Säuren und guter Gerbstoffstärke werden eine gute Flaschenentwicklung und Langlebigkeit erwartet.

Filigran Roze

Hergestellt aus der Sorte Pino Noar, die sich am besten für die Herstellung von Roséwein eignet. Das rosa Filigran ist ein sehr frischer und trockener Wein mit dem Aroma von Erdbeeren und Feldblumen, schöne Lachsfarbe.

to-topto-top