fbpx

SEARCH SITE BY TYPING (ESC TO CLOSE)

00.00 CHF

ORDER LIST

Skip to Content

Das Weingut Erdevik befindet sich im Dorf Erdevik in Srem an den Westhängen von Fruska Gora.

Leicht bewachsen, auf zwei Seiten von Fruška Gora und auf den anderen beiden Ebenen umgeben, auf 140 Metern über dem Meeresspiegel und an den Hängen von Fruška Gora, mit drei wunderschönen Seen. Erdevik ist eines der schönsten Dörfer von Srem.

Viele archäologische Funde lassen den Schluss zu, dass es bereits in der Bronzezeit eine Siedlung in diesem Gebiet gab. Es gibt mehrere römische Stätten im Dorf. Erdevik wurde erstmals 1351 schriftlich erwähnt, während es schließlich 1730 auf die Karte von Srem gezeichnet wurde.

1697 gelangte ein großer Teil von Srem, einschließlich Erdevik selbst, in die Hände der österreichischen Behörden und der italienischen Familie Odeskalki, die Zar Leopold I. während der türkischen Belagerung von Wien unterstützten.

Der Name selbst wurde höchstwahrscheinlich vom ungarischen Wort ERDOVEG abgeleitet, was Waldgebiet bedeutet.

In Erdevik wurde die erste Rebe für weitere 276 Jahre gepflanzt. zur Zeit der Kaiserprobe.

Von damals bis heute förderte das günstige und milde Klima von Fruška Gora in dieser Region die Entwicklung der Weinherstellung und die Gewohnheit, Wein zu genießen.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es in Erdevik beträchtliche Weinbergplantagen, so dass Graf Livia Odeskalki 1826 diesen Keller errichtete.

Das Weingut Erdevik ist heute eine Mischung aus Moderne und Tradition, bei der die Herstellung von Premiumweinen ausschließlich aus einem eigenen Weinberg am rechten Donauufer erfolgt.

Weinberg
In Krčedin, dem Ort, an dem die Hänge der Fruška Gora sanft und sanft werden, befinden sich im östlichen Teil direkt an der Donau unsere Weinberge. Die Pfirsichlokalität befindet sich oberhalb des Dorfes Krčedina und darauf, auf idealen hundert Metern über dem Meeresspiegel, reifen Chardonnay, Cabernet, Merlo, weißer Sauvignon und Shiraz.

Wir haben die Position für unsere Weinberge sorgfältig ausgewählt. Pfirsich hat sich als ideal erwiesen, da er die besten Klima- und Landauswirkungen von Fruska Gora schneidet. Unsere Weinberge werden tagsüber von zwei Sonnen erwärmt: der am Himmel und der am Donauwasserspiegel, damit unsere Trauben richtig reifen und süß, saftig und saftig werden. Während der Sommer- und Herbstnächte strömt von Westen her die bewaldeten Hänge von Fruska Gora hinunter kalte Luft in unsere Weinberge, wobei die Säuren und die fruchtige Frische der Trauben erhalten bleiben, wodurch unsere Weine perfekt ausbalanciert werden. Der Boden hier ist geschichtet, voller Mineralien, was unseren Weinen Festigkeit und Komplexität verleiht. Auf der Oberfläche befindet sich eine allessiale Lössschicht und darunter der Kalkstein und Ton, die durch die Ablagerung des ehemaligen Pannonischen Meeres entstanden sind. In der tiefsten Schicht, bis zu der die Wurzeln unserer Rebe reichen, befindet sich ein felsiges Substrat voller versteinerter Überreste von Muscheln und Korallen.

In diesem Teil von Fruska Gora gibt es seit Jahrtausenden Weinberge: Schon vor den Römern haben die Kelten hier Trauben angebaut. Zu Beginn einer neuen Ära expandierte der Weinbau, und Antiquitätenbauern der Region Fruška Gora entlang der Donau wurden bevorzugt. Als äußerst wichtiges Gebiet war Krcedin in seiner turbulenten Geschichte ein Ort des Handels, der militärischen Festungen und der Verwaltung verschiedener Völker und Eroberer, die diese Gebiete durchquerten. Jeder von ihnen hat das Erbe und die Tradition dieser Region geprägt, aber was sich im Laufe der Jahrhunderte nicht geändert hat, sind die riesigen Weinberge.

Wir pflegen, pflegen und ernten unsere Weinberge von Hand und wählen nur die besten und gesündesten Trauben für unsere Weine aus. Wir pflegen Tradition, respektieren das Klima und stellen Weine für die Zukunft her.

Schauen Sie sich unser Weinsortiment an

CHI 2016

Ein berauschender, intensiver Wein, aber gleichzeitig harmonisch und sehr beweglich im Glas. Es bietet komplexe und kraftvolle Aromen von Pfirsichen und Aprikosen, die in perfektem Verhältnis zu den verführerischen Aromen von Karamell und Akazienhonig stehen. Ein beeindruckender und langer Abgang.
Wildhefefermentation in den 500l ungarischen Eichenfässern. 12 Monate Reifung in ungarischen 500l Fässern.
Produktion 3000 Flaschen

EX CATHEDRA 2016

Ex Cathedra bietet sehr reine, mineralische und frische Frucht- und Blumenaromen in der Nase, die weder grün noch tropisch sind, aber so einladend subtil, elegant und tiefgründig, dass Sie die Düfte nicht benennen möchten, sondern sie einfach genießen.

FABULA LAGUM 2016

Klassische Bordeaux-Rotweinmischung mit 50% Cabernet Franc, 30% Merlot und 20% Cabernet Sauvignon. Großartiger Wein mit eleganten Tanninen, einem stärkeren Körper und einem gut integrierten Barique-Effekt mit fruchtigen Düften von Brombeeren, dunklen Kirschen, Vanille, schwarzen Johannisbeeren, Kaffee und Gewürzen. Konzentrierter, kraftvoller, fester und milder Mineralwein mit harmonischem Charakter.
24 Monate in französischer und ungarischer Eiche. Produktion 6000 Flaschen

FABULA MALA 2017

Die Fabula Mala ist ein totaler Hingucker. Tiefer, kraftvoller und üppiger Wein. Der Jahrgang 2017 vereint die aromatische Ausdruckskraft von Cabernet Franc mit der Plüschfrucht von Merlot. Espresso, Himbeermarmelade, Minze, Rosenblatt und Blutorange sind einige der Unterschriften. Exotisch, verführerisch und atemberaubend schön. Was für ein herrlicher Wein das ist! Manchmal kann Fabula Mala vom Cabernet Franc dominiert werden, aber das ist 2017 nicht der Fall, da die schiere Dichte der Früchte unglaublich ausgeprägt ist.

Omnibus Lector

Intensive Aromen tropischer Früchte mit einem Hauch Vanille und Keks machen diesen Wein sehr erkennbar. Die angenehme, erfrischende Säure macht es trinkbar, während die Mineralität den Nachgeschmack am Gaumen verlängert. Ein sehr spezifischer und einzigartiger Ausdruck des verbarrikadierten Chardonnay

SAUVIGNON BLAKE 2016

Sauvignon Blake ist ein saftiger und starker Wein aus der Sorte Sauvignon Blanc mit leicht erkennbaren Aromen von Eisenkraut, roter Grapefruit und Zitronenschale mit einem sanften Hauch von Kamille, der zur allgemeinen Harmonie des Geschmacks beiträgt.
Gärung im 500l Fass. Alterung 12 Monate in französischer Eiche (Nadalie)
Produktion 1800 Flaschen

STIFLER’S MOM 2016

Glasfleckiger Rubin. Sexy, mit Blumen und Gewürzen akzentuierte Aromen von kandierten Kirschen, schwarzen Himbeeren und Cola mit einem subtilen Hauch von Vanille im Hintergrund.

Trianon

Die für Bordeaux-Weine des 19. Jahrhunderts typische Mischung aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah (ein Merkmal des Rhonetals) beweist erneut ihren Luxus. Die starken Aromen von reifen roten und schwarzen Früchten – Merlo und Caberne – ergänzen perfekt die Aromen von schwarzer Schokolade und Lavendel von Sira. Das Altern in Eichenholz fügte der Komplexität des Weins nicht nur eine weitere aromatische Schicht hinzu, sondern wirkte sich auch edel auf seine Harmonie aus.

to-topto-top